Eine PDP-11/70 Demo im "Seezauber"

Hauptkategorie: Verein intern Kategorie: Erinnerungsalbum Erstellt: Samstag, 05. Dezember 2009 Zuletzt aktualisiert: Samstag, 30. Juni 2012 Veröffentlicht: Samstag, 05. Dezember 2009 Geschrieben von Jörg Hoppe

Eine kleine Weihnachtsfeier 2008 wurde die Demonstration unseres Mitgliedes Jörg Hoppe mit seinem PDP-11/70-Panel. Es ist original, wurde aber durch eine Platine in Eigenbau über USB ansteuerbar.

 

IMG_5932-2 (Klein)
pg458346845100
pg4583468451000
pg458346845200
pg458346845300
pg458346845400
pg458346845500
pg458346845600
pg458346845700
pg458346845800
pg458346845900
01/11 
start stop bwd fwd

 

Tatsächlich mit stabilem "plug and play" erhält das um den Emulator im Laptop erstellte Programm Zugriff auf das Panel. Heraus und herein: Wenn eine Taste am Panel gedrückt oder der Drehschalter betätigt wird, kann man das grafisch im Laptop sehen.
Und es beeinflusst auch das emulierte Programm im Laptop.

Ansonsten kann man alle Programme auf dem Laptop ablaufen und die zeitgerechte Reaktion der Lämpchen am Panel anzeigen lassen. (Der Laptop verlangsamt alles drastisch, um die Taktrate der PDP-11 zu simulieren.) Auch Plattenlaufwerke sind anschließbar an die Laptop-PDP, oder umgekehrt kann der Laptop ein Laufwerk simulieren.

Wer Interesse an dem Eigenbau hat, melde sich über Webmaster.

Beschreibung des PDP-11/70 Panels

Online-Dokumentation zur PDP-11 Oberfläche "PDP11GUI"

Download page

Zugriffe: 9864