Geschichte des Computerbits

Hauptkategorie: Für die Öffentlichkeit Kategorie: Fachartikel Erstellt: Mittwoch, 29. August 2012 Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 29. August 2012 Veröffentlicht: Mittwoch, 29. August 2012 Geschrieben von JK

Diese Geschichte beginnt oft bei der „Erfindung“ des Binären Systems durch Leibniz (übrigens in den Originalschriften Leibnitz geschrieben). Erfinden ist der kreative Akt, unbekannte Dinge oder Methoden hervorzubringen, auch mathematische Beweise oder Software. Wenn Naturgesetze nachgewiesen werden, unbekannte Planeten oder Teilchen, kann man von „finden“ oder entdecken sprechen. Die binäre Darstellung eines Codes gab es schon vor Leibniz, und die Rechnung mit Stellenwertsystemen auch. Leibniz hat sie auf das Binärsystem angewandt und veröffentlicht. Außerdem stammt u.a. die Integralrechnung in der heutigen Schreibweise und das Konzept einer Staffelwalzen-Vierspeziesmaschine von ihm, wenn auch Pascal bereits 1643 eine Additionsmaschine erfunden hatte (Prototyp am 1.2.1673 der Royal Society vorgeführt).

BITTE ANHANG LESEN!

Attachments:
Download this file (Geschichte des Computerbits-2.pdf)Geschichte des Computerbits-2.pdf[Geschichte des Computerbits, ein Überblick]2076 kB
Zugriffe: 5528