Enthüllung Erinnerungstafel John v. Neumann 2005

Hauptkategorie: Für die Öffentlichkeit Kategorie: Presse Erstellt: Samstag, 05. Dezember 2009 Zuletzt aktualisiert: Samstag, 30. Juni 2012 Veröffentlicht: Freitag, 20. November 2009 Geschrieben von Jörg Hoppe

 

GÖTTINGER TAGEBLATT VOM 15.09 2005

Zwischen Computern und Atombombem - Stadt ehrt Mathematiker John von Neumann mit Gedenktafel.

Presse_GT_Enthullung_Gedenktafel.-v-Neumann

Janos von Neumann wohnte im Walkemühlenweg 4. Das Haus wurde in den 70er Jahren abgerissen. Die Tafel befindet sich am Verwaltungsbau des Landkreises.
Zugriffe: 5437