Ihre Sachspende

Hauptkategorie: Know-How, Projekte, Basteln Kategorie: Sammeln Erstellt: Sonntag, 07. April 2013 Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 07. April 2013 Veröffentlicht: Sonntag, 07. April 2013 Geschrieben von Jörg Hoppe

Sachspenden sind grundsätzlich jederzeit und herzlich willkommen, soweit dies zu unserem Sammlungskonzept gemäß Vereinssatzung passt. (Wir nehmen zum Beispiel keine Videospiele oder Textsysteme an, wohl aber Buchungsgeräte).

Da das Lager des CCG aber weitgehend gefüllt ist und wir auch das meiste Interessante bereits haben, müssen wir zunehmend auswählen bzw. immer öfter auch ablehnen oder weiterleiten an andere Sammlungen.

Da nicht selten eine Spendenbescheinigung für kalkulatorische Werte oder z.B. eBay-Marktpreise erwartet werden, weist der Vorstand hiermit darauf hin, dass dies sehr konservativ und restriktiv gehandhabt werden muss. Nur seltene und nachweislich wertvolle Stücke können mit entsprechendem Wertenachweis aus Auktionen o.ä. vorsichtig, also eher geringer, geschätzt werden. (Im Zweifel holen wir uns Auskunft vom zuständigen Finanzamt oder Gutachter hierzu ein.) Flohmarkt-Ware, wie Allerwelts-PC oder Drucker, muss auch wertlich so behandelt werden. Denn der Verein und der Vorstand haften für eine realistische Bewertung bei Sachspendenbescheinigungen für Ihren Steuervorteil.

Bitte wenden Sie sich bei Anfragen zu Spenden immer an den Vorstand, z.B. durch das Kontaktformular. Nur der Vorstand darf Schenkungen verbindlich annehmen. Wenn einzelne Mitglieder unseres Vereines Dinge annehmen, wäre das eine private Schenkung an diese Mitglieder und nicht an den Verein.

Gerne können Sie aber über Mitglieder auch den Kontakt zum Vorstand herstellen, woraufhin wir uns bei Ihnen melden. Vielleicht ist ja doch noch ein Schätzchen bei Ihren Sachen dabei, das wir gerne in unsere guten Hände übernehmen und bei unseren Veranstaltungen zeigen können.

Wir bitten freundlich um Verständnis,
DER VORSTAND

Zugriffe: 10916