Von der Lochkarte zum modernen Rechenzentrum

Hauptkategorie: Weblinks Erstellt: Montag, 03. Juni 2013 Zuletzt aktualisiert: Freitag, 18. Februar 2022 Veröffentlicht: Montag, 03. Juni 2013 Geschrieben von JK
+++ 18.02.2022 +++
 
update: ACHTUNG; DER ZUGANG ZUM MUSEUM IST DERZEIT UNMÖGLICH. DAS MUSEUM WIRD MITTELFRISTIG GESCHLOSSEN
 
***  F Ü H R U N G  ***
Die GWDG verfügt auch über eine kleine Sammlung von Rechenhilfsmitteln,Rechnern und Peripheriegeräten. Der Schwerpunkt liegt auf der Präsentation von Rechnerbaugruppen aus Rechenwerk und Speicher, um über die technologische Entwicklung der Rechnertechnik das Verständnis modernerHochleistungssysteme zu fördern.
 
Photo ©: Jens Kirchhoff / Goettingen-Germany / Computer Cabinett Goettingen e.V. / Creative Commons CC BY-NC-SA 4.0
Im Rahmen von  Führungen soll Interessierten ein Einblick in die Arbeitsweise des Rechenzentrums gegeben und das Rechnermuseumpräsentiert werden.
 
Ort: GWDG, Treffpunkt Eingangshalle, Turm 6, UG des Max-Planck-Instituts für Biophysikalische Chemie, Am Faßberg 11, 37077 Göttingen
Termin: gerne auch kurzfristig auf Anmeldung.
ANMELDUNG: bei Dr. Thomas Otto Tel. 0551/201-1828, Fax 0551/201-2150, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
Zugriffe: 10404